Sonntag, 23. Dezember 2012

Winter-Shelly

mal ganz schlicht gehalten - ein Teil für jeden Tag.


Ich hab wieder die geraffte Version gewählt, dieses Mal allerdings die taillierte Form. Passt super - ganz ohne Änderungen.


Allerdings sollte ich bei der nächsten Shelly die Ärmel nicht ganz so schmal zuschneiden - die sitzen schon sehr, fast zu, körpernah.

Jetzt muss aber bald wieder ein etwas farbenfroheres Shirt für mich her. Ich hoffe, ich kann bald damit loslegen, denn ich hab mir die neuen Dutch Love Jerseys bestellt *freu*

Schnittmuster: Shelly-Ebook von Jolijou

So und jetzt wünsche ich euch allen wunderschöne Weihnachtsfeiertage im Kreise eurer Lieben. Lasst es euch gut gehen bei netten Gesprächen, gutem Essen und schönen Geschenken.

Alles Liebe und Gute wünscht

Frau VonFeld

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Juhu - ich hab...

... GEWONNEN! Als ich meinen Namen bei Kazi gelesen hab, war ich ganz aus dem Häuschen. Und dann sogar der Hauptpreis.

Schaut mal:

Eine wunderschöne Handytasche und dieses tolle Webband. Vielen vielen Dank liebe Katja und dir weiterhin viel Erfolg - auf die nächsten 400 Shop-Verkäufe.

Samstag, 15. Dezember 2012

U-Heft-Hülle

Wollte ich immer schon mal nähen. Jetzt hab ich zumindest eine für die kleine Lausemaus geschafft. Die Anleitung ist von hier.


Ein Stoffmix aus Jeans, Leinen und Baumwolle - verschönert mit Nähmalerei. Die "Tierchen"-Idee hab ich mir bei Anja Rieger abgeschaut.

Die Hülle ist aber (leider) schon entstanden, als ich noch nicht die Nähmaschine meiner Oma im Gebrauch hatte - dementsprechend schlecht sind die Zierstiche geworden. Schade!

Jetzt braucht der Große aber auch noch eine. Und dann klappt das auch mit den Zierstichen. Mal sehen, ob meine Stoffvorräte etwas jungstaugliches hergeben - oder ich geh mal wieder Stoffe shoppen ;)

Mittwoch, 12. Dezember 2012

12 von 12 im Dezember

Ihr begleitet mich heute am 12. des Monats und bekommt Einblicke in 12 Momente des heutigen Tages. Weitere 12er findet ihr hier. Los geht's:

1. Aufgewacht, Blick auf die Uhr - verschlafen. Jetzt schnell fertig machen, denn heute stehen eigentlich viele Termine an.

2. Großkind geweckt: immer noch krank.

3. Adventskalendersäckchen musste trotzdem gleich abgehängt und Inhalt gegessen werden

4. Diverse Termine abgesagt und Kinderarzt angerufen - wir dürfen kommen.

5. Zur kleinen Aufmunterung, weil der Tag so turbulent gestartet ist, gabs Brötchen vom Lieblingsbäcker

6. Tauschstoff eingetütet und zur Post gebracht

7. Auf dem Weg zum Kinderarzt die Schneelandschaft im Vorbeifahren fotografiert

8. Abgehört und Ahhh gemacht - Belohnungskeks verdient

9. Tannenbäumchen geschmückt und auf die Terrasse gestellt

10. Flurschrank umgestellt - in diese Ecke passt er haargenau rein

11. Einen Kran gebaut und bespielt

12. Ein wenig genäht

Und jetzt noch schnell essen und dann Füße hoch!

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Eine Retro-Tunika - nur für mich

Als ich dieses tolle Retrostöffchen im Laden gesehen hab, musste ich es einfach mitnehmen.

Lange hab ich es nur gestreichelt, da ich nicht den passenden Schnitt für diesen weich fallenden, leicht glänzenden Stoff hatte. Aber dann hab ich in der Ottobre eine Tunika gesehen und es hat Zoom gemacht ;).

Da es ein Kinderschnitt ist, hab ich die größte Größe 170 abgepaust. Das kam mir aber schon sehr sehr weit vor. Also erstmal ein Probedurchgang mit einem billigen Stoffstück: ging gar nicht - total sackartig!

Nach sehr sehr vielen Schnittkorrekturen (Ausschnitt größer, Passe etwas länger, etliche cm in der Weite weggenommen und das ganze etwas taillierter) gefällt's mir jetzt richtig gut.


Die Ärmel - Detail

Die Raffung - Detail

Und angezogen

Und mit schwarzem Langarmshirt drunter auch durchaus in der kühleren Jahreszeit tragbar.

Schnitt: Ottobre 4/2012, Modell Nr. ZigZagtunika

Sonntag, 2. Dezember 2012

Advent Advent...

Passend zum 1. Advent zeige ich euch heute unseren neuen, selbst dekorierten Adventskranz:


Dieses Jahr haben wir die kindersichere Variante gewählt und den Kranz an der Decke aufgehängt. So können keine kleinen Fingerchen Schaden anrichten ;).

Und passend zum heutigen Tag hat hier auch der Winter Einzug gehalten:


Nicht mehr lange bis Weihnachten - ich wünsche euch eine schöne Adventszeit.

Freitag, 30. November 2012

Stulpen

Wollte ich immer schon mal nähen und als ich jetzt den tollen Schnitt von Emi Sa Ro entdeckt habe, musste ich gleich losnähen:


Ich habe mich für die einfache Variante entschieden - eine Anleitung für Wendestulpen ist auch dabei.

Getragen wurden sie allerdings noch nicht so oft - aber wenn die Maus mal laufen kann sieht's unter einem Röckchen bestimmt sehr süß aus.

Schnitt: Emi Sa Ro

Montag, 26. November 2012

Nadelkissen

Mal nicht genäht, sondern wieder gehäkelt.

Schon lange ärgere ich mich über die Stecknadeln, die überall rumfliegen und doch nie da sind, wenn man sie braucht. Also musste dringend ein Nadelkissen her.


Die Anleitung ist von hier.

Vielleicht nähe ich mir aber trotzdem noch eins - mal nach schönen Anleitungen suchen gehen ...

Donnerstag, 22. November 2012

Kam snaps und Probeteil

Da war es wieder - dieses unbedingt Haben-Wollen-Gefühl - und ich musste mir eine Kam-Snap-Zange zulegen ;-)

Im Set mit dabei gleich 250 Snaps in 10 Wunschfarben.


Zum ersten Testen hab ich schnell mal ein Halstuch für die immer noch sabbernde, weil zahnende Lausemaus genäht.


Wofür benutzt ihr die Snaps? Ideen vor bitte!

Sonntag, 18. November 2012

Let it be - Shirt

Heute zeige ich euch mal wieder etwas für den Großen. Ein neues Langarmshirt und nein keine Zoe. Ich wollte mal etwas neues ausprobieren - immer nur Raglanshirts wird auf Dauer langweilig.


Der Schnitt ist aus der Ottobre und passt super - nur den Halsausschnitt find ich für Jungs ein ganz klein wenig zu weit.
Zum Aufpeppen hab ich auf die unifarbenen Ärmel Patches aufgenäht


Und hier noch ein Stich meiner "neuen" Nähmaschine, den ich gerne verwende. Und natürlich das neue Label


Schnitt: Ottobre 6/2010, Modell Nr. 29 Let it be

Donnerstag, 15. November 2012

Baguette magique

Welch wundervoller Name für einen tollen Ottobreschnitt.



Lediglich etwas länger könnte es sein - ich hab extra Gr. 86 gewählt damit wir eine lang passende Übergangsjacke haben, aber sie ist schon recht knapp in der Länge obwohl hier eher noch 74/80 getragen wird.

Außen kuscheliger Fleece, innen mit unifarbenem Jersey gefüttert - für den Herbst ok, im Winter wohl zu kühl. Also muss im Frühjahr direkt noch eine her ;).

Das mit dem Reißverschluss muss noch ordentlicher werden, da bin ich nicht 100% zufrieden mit meiner Arbeit.

Schnitt: Ottobre 1/2011, Modell Nr. 7, Baguette magique

Montag, 12. November 2012

12 von 12 im November

Ihr begleitet mich heute am 12. des Monats und bekommt Einblicke in 12 Momente des heutigen Tages. Weitere 12er findet ihr hier. Los geht's:

1. Blick in den Kalender: schon November - wie schnell das Jahr wieder seinen Lauf genommen hat

2. Snack für den Kindergarten vorbereitet

3. Wäscheberge zusammen gelegt

4. Mückenfalle schon fast wieder voll - wir leiden schon seit Wochen unter den Fruchtfliegen - habt ihr vielleicht noch gute Tipps?

5. Schnelles und babytaugliches Mittagessen gekocht

6. Ein bißchen geblättert und neue Projekte geplant

7. Gepuzzelt

8. Laterne vom St. Martinsumzug in den Keller geräumt

9. Die Männer lümmeln auf der Couch

10. Während ich ein bißchen am neuesten Nähprojekt weitergearbeitet habe

11. Gelben Sack rausgetragen

12. Kinder auf Empfang, Füße hoch und "Millionär" im Fernsehen anschauen

Wie ihr seht, ein eher unspektakulärer Tag im Hause VonFeld - Alltagstrott eben. Und jetzt schaue ich mal bei euch vorbei, ob dort heute mehr los war...

Freitag, 9. November 2012

Baggy Look

für coole Jungs


Und ich bin endlich mal dazu gekommen, die von meiner Oma vermachte Nähmaschine zu testen: eine mindestens 25 Jahre alte Bernina mit allerlei Zubehör. Hätte nie gedacht, dass man auch leise und langsam nähen kann ;-) und nicht jede 2. Naht wieder auftrennen muss.
Gar kein Vergleich zu meinem billig Modell (das kommt jetzt in die Ecke) - so macht Nähen gleich viel mehr Spaß!


Die Mütze lässt sich auf jeden Fall schnell und einfach nähen und das neue Label ist auch gleich mal zum Einsatz gekommen. Leider ist das Beanie, da nicht gefüttert, schon arg dünn - nicht unbedingt wintertauglich. Näh ich eben noch welche ;)

Schnitt: Ottobre 4/2012, Modell Nr. 41

Mittwoch, 7. November 2012

Neue Labels

Meine bisherigen Labels gehen langsam zur Neige (warum hab ich auch gedacht, dass 50 Stück für lange Zeit reichen?), also mussten neue bestellt werden:

Dieses Mal hab ich hier welche zum einnähen bestellt - gleich mal 100 Stück.

Samstag, 3. November 2012

Monkey Pants

den neuesten Schnitt von Schnabelina hab ich jetzt auch mal ausprobiert - für Krabbelbabys richtig süß.

Aus Nicky - sehr kuschelig und mit dem Bündchen bestimmt auch sehr bequem. Ich hab die Variante mit Schlag in Größe 80 gewählt. Passt der Maus allerdings noch nicht - deshalb gibts keine Tragefotos.

Und jetzt die Bilder - einmal von hinten

Und einmal von vorne

Schnitt: Schnabelina

Donnerstag, 1. November 2012

Weil es so schnell geht...

... und eine schöne Mitbringselidee ist

TaTüTa's aus IKEA-Stöffchen

Wieder nach der tollen Anleitung von Grinsestern.

Montag, 29. Oktober 2012

Zipfelmütze...

... mit Bommeln für die kühleren Herbsttage.

Mit der Mütze sieht die kleine Maus sowas von süß aus.


Außen kuscheliger Streifennicky, innen mit unifarbenem Sanettajersey gefüttert.
Was habe ich vergessen? Mein Label - passiert das eigentlich nur mir?


Kann man eigentlich Mützen zu viel haben? Ich denke NEIN ;-)

Schnitt: Wintermütze von fumfum