Donnerstag, 31. Januar 2013

Es RUMST wieder: Beanie für mich

Heute ist Donnerstag - also wieder Zeit für RUMS.

Heute möchte ich euch nur eine Kleinigkeit zeigen - eine Mütze für mich:

Genäht (nach einem Kinderschnitt aus der Ottobre in Gr. 56) aus Trigemasweat in grüngrau mit fliederfarbenen Nähten:

Kalte Ohren bei Spaziergängen mit den Kids gehören jetzt der Vergangenheit an.

Seid lieb gegrüßt

Frau VonFeld

Schnitt: Ottobre 4/2012, Modell Nr. 41

Montag, 28. Januar 2013

Kuscheliger Danai-Kapuzenpulli

Der Danai-Pulli von Farbenmix war nach Zoe mein zweiter Schnitt, den ich mir gekauft habe. Bisher hab ich erst einen Pulli (Proberversion zähl ich jetzt mal nicht) danach genäht: ein kuscheliger Überziehpulli als Jackenersatz (zu sehen hier).

Also wurde es Zeit den Schnitt nochmal rauszukramen.


Dieses Mal hab ich mich für die seitlichen Eingriffstaschen entschieden - macht meiner Meinung nach mehr daher als die aufgesetzte Tasche.

Passend zum Käferjersey der Kapuze und der Eingriffstaschen, hab ich einen großen Käfer appliziert:


Sohn gefällts und ich bin sehr zufrieden.

Nur müssen wir das Tragen leider auf den nächsten Winter verschieben, da der Schnitt doch sehr reichlich ausfällt. Ein Foto im angezogenen Zustand liefere ich dann in der nächsten Herbst-/Wintersaison nach ;-)

Ich wünsch euch eine kreative Woche.

Schnitt: Danai von Farbenmix
Stoffe: Sweat von Trigema, Jersey aus einer Restetüte von Michas Stoffecke

Donnerstag, 24. Januar 2013

Frau Emma und das 1. Mal RUMS

Eine tolle Aktion: RUMS
Hier kann Frau alles zeigen, was sie NUR für sich selbst genäht, gehäkelt, gestrickt oder sonst wie kreativ gewerkelt hat - rund ums Weib eben.

Und heute mache ich das erste Mal mit, denn ich habe wieder etwas für mich genäht. Zum Geburtstag hab ich mir das Ebook Frau Emma von Schnittreif gegönnt, es lag lange rum, aber jetzt endlich hab ich eine erste Version ausprobiert:


Hierzu musste ein grauer Jersey von Trigema dran glauben - zwar nicht so ganz farbenfroh, aber schließlich braucht Frau auch dezente Stücke.

Ein Bild im angezogenen Zustand muss ich nachreichen - das Shirt dreht nämlich gerade schon seine Runden in der Waschmaschine.

Der Schnitt ist toll und als nächstes probiere ich die Blusenvariante mit Webware - das wäre doch etwas für meine Retrostoffe, oder?

Seid lieb gegrüßt

Frau VonFeld

Samstag, 19. Januar 2013

Body - Fuchs und Gans

Nachschub für die kalte Jahreszeit: ein neuer Body in Gr. 80 mit langen Ärmeln und amerikanischem Ausschnitt - den mag ich einfach am liebsten:


Mittlerweile kaufe ich gar keine Bodies mehr - selbstgenäht macht doch viel mehr daher und ist mit ein bißchen Übung auch schnell erledigt. Eigentlich schade, dass es nur für drunter ist.

Schnitt: Regenbogenbody von Schnabelina

Dienstag, 15. Januar 2013

Schätze gesucht und gefunden

Die Tage bin ich über diesen tollen Blog gestolpert und ich hab mich verliebt - in die tollen Sachen besonders die schönen Retrostoffe.

Solche Schätze mag ich auch haben - mir schweben Loops, Röcke und Tuniken im Retrolook vor.

Also hab ich direkt mal bei Oma und beim Onkel angerufen und nach alter Bettwäsche gefragt - und heute hat mein Onkel hier geklingelt und das vorbei gebracht:


Schön, oder? Das wandert jetzt gleich mal in die Waschmaschine - es müffelt etwas - und dann muss ich mir ein passendes Projekt raussuchen.

Mal sehen, was sich bei Oma noch so findet...

Mittwoch, 9. Januar 2013

Windeltasche

Mittlerweile brauchen wir für Ausflüge eigentlich keine große Wickeltasche mit allerlei Ersatzklamotten mehr - schon ein kleiner Luxus ;)

Deshalb hab ich mir diese Windeltasche genäht:


Hier passen drei Windeln samt Feuchttüchern rein, zusammengeklappt, ab damit in die Handtasche - praktisch, oder?


Die Anleitung ist von hier

Mittwoch, 2. Januar 2013

Baby-(Schlaf)Anzug

als ich über diesen tollen Schnitt gestolpert bin, war ich ganz aus dem Häuschen. So was wollte ich immer schon fürs Baby nähen.

Die Anleitung ist zwar auf Niederländisch - aber dank Übersetzungsprogramm war das Nähen kein Problem. Ein paar Merkwürdigkeiten hat das Programm zwar ausgespuckt, aber so langsam kann aber auch ich auf ein bißchen Näherfahrung zurück greifen (vor 1 Jahr hätte ich sowas niemals gesagt ;))


Der Strampler kann aber wohl leider nur als Schlafanzug genutzt werden, da der Pilzstoff doch sehr dünn ist und Gr. 80 im Sommer wahrscheinlich nicht mehr passen wird. Schade - muss ich noch welche nähen.