Donnerstag, 27. Februar 2014

Helau

Es ist Fasching und es steht mal wieder die Kostümfrage an. Beim Großen ist es dieses Jahr sehr leicht: er möchte unbedingt Spiderman werden. Der Klamotten-Schwede hatte ein tolles Kostüm im Angebot - da hab ich mir das Nähen gespart und gekauft.

Für das Kostüm der Lausemaus war ich etwas kreativer. Sie darf dieses Jahr als Pinguin gehen. Ich habe im Vorfeld ein bisschen gezeichnet und überlegt, wie ich das ganze am besten umsetzen kann. Herausgekommen ist dieses Kostüm:


Eine Mütze mit Augen und Schnabel, ein "Kleid" mit Flügelärmel und Krawatte und für die Füße gibts noch Flossenüberzieher.


Ich bin zufrieden und beide Kinder auch - was will man mehr...

Seid lieb gegrüßt

vom Faschingsmuffel Frau vonFeld, die - wie immer - ohne Kostüm geht ;-)

Schnitt: Eigenkreation

Kommentare:

  1. Na, das ist doch mal ein Kostüm. Und ich finde ja, viel schöner, als gekauft. Grandiose Idee, tolle Umsetzung- Daumen hoch.

    AntwortenLöschen
  2. Idee super umgesetzt - besser als gekauft! Ich finde diesen Pinguingesicht ja total süß ;o) und die Fußlösung - klasse!
    LG, Nessi

    AntwortenLöschen
  3. Du bist "zufrieden". Ich wäre
    _aus_dem_Häuschen_
    _zum_Himmel_hoch_jauchzend_
    _mega_stolz_

    :) Genial!!!

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das Kostüm auch sehr süß!!
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen