Donnerstag, 15. Januar 2015

RUMS: New Bohéme - Jerseytunika

Heute mal wieder etwas nur für mich - deshalb wandert der Post auch gleich zu RUMS.

Der Schnitt der Tunika ist aus der Herbst-Winter Ottobre 2014 - allerdings habe ich seitlich noch etwas verschmälert, da es mir sonst zu weit war.


Den Punkte-Stoff habe ich als Coupon vom Stoffmarkt mitgebracht und mit schwarzem Viskose-Jersey kombiniert.

Auf diesem Foto sieht man die Falten im Vorderteil noch mal im Detail:


Mit einer schwarzen Leggings drunter wird es bestimmt zu einem neuen Lieblingsteil.

Seid lieb gegrüßt

Frau VonFeld


Schnitt: Ottobre 5/2014, Modell Nr. 5 New Bohéme Jerseytunika 

Kommentare:

  1. Die ist total schön geworden und sieht supergemütlich aus!

    Liebes Grüßchen, Betina

    AntwortenLöschen
  2. Die Tunika ist wunderschön! Der Schnitt war mir bisher gar nicht aufgefallen. Du hast ihn echt schön umgesetzt. :-)

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Dein Kleid hat mir grad sehr bei der Entscheidungsfindung geholfen, ob mein Kleid schwarze Ärmel braucht. Ja, unbedingt. Bei deinem sieht es toll aus!
    lg Petra

    AntwortenLöschen
  4. Die Tunika schaut super schick und trotzdem super bequem aus - total schön!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  5. Toll!!! Das Heft und der passende Stoff liegen bei mir auch schon bereit!
    Aber ich komme einfach nicht dazu, bzw. ich traue mich auch nicht so richtig ran!
    Lg, michelle

    AntwortenLöschen
  6. Seeehr schöne Tunika, sieht toll aus,
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  7. Die Tunika liegt auch ganz oben auf meiner ToDo Liste und du hast sie super umgesetzt. Gefällt mir sehr.
    lg bea

    AntwortenLöschen
  8. Der Schnitt ist toll und durch deine Stoffwahl sieht deine Tunika megamäßig aus! Sie gefällt mir sehr gut!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen